Designobjekte

3D-Druck – Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Der Designer und Gründer des Misawa Design Institutes, Haruka Misawa, hat eine Reihe von minimalistischen Aquarien mit dem Namen „Aquatic“ entworfen, die Objekte aus 3D-Druck Inspiriert von der Unterwasserflora.

Original 3D-Druck Ornamente für Aquarien Interieur

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Diese Arbeiten ahmen die Korallen und andere Wasserwesen nach, die kleine Fische als Verstecke benutzen, sie werden jedoch digital hergestellt. Die Objekte können aufgrund ihrer Lage unter Wasser als Ergänzung zu den Hausbooten ästhetisch ansprechender Fische existieren.

Original Ornamente für 3D Aquarien von Haruka Misawa

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Innerhalb der Misawa-Serie hat auch Luftblasen innerhalb der entworfen Aquarien damit Pflanzen im Mittelpunkt ihrer Kreationen gedeihen können. Diese Umgebungen erscheinen als Miniatur-Aquarien innerhalb der größeren Aquarien, mit schwimmenden Pflanzen auf den Innengehegen.

Spezialaquarien für Aquarienpflanzen

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Japan ist unter den Aquarianern bereits bekannt für das Segment der unglaublichen Landschaften aus Süßwasser, bekannt als Aquascapes, Unterwasserarrangements kombiniert mit einer tief verwurzelten Kulturaffinität für naturalistische Wabi-Sabi-Komposition und Landschaften, die sorgfältig mit Aquarienausrüstung ausgestattet sind.

3D-Drucke für Aquarien und Aquarien, inspiriert von der Meeresnatur

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Dem japanischen Amateur Takashi Amano wird in den 1990er Jahren die Schaffung des Stils zugeschrieben, mit einer bis heute fortdauernden naturalistischen Wasserarchitektur.

Original 3D Ornamente für Aquarien und Aquarien

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Der ehemalige Alum Nendo, geschützter Muji, und der Gründer des Misawa Design Institutes, Haruka Misawa, erkannten die Gelegenheit, kleine Wellen für ein Wellenaquarium und eine neue Neudefinition der Landschaftsbau ,

Aquarium Design für die Zimmerpflanzen eines Aquariums

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

die Einführung von skulpturalen Formen des 3D-Drucks als kompositorische Elemente von Fischen, Schildkröten, Garnelen und Wasserpflanzen, um mit Miniaturlandschaften zu interagieren, die von der Natur inspiriert sind, aber die moderne und künstliche Ausgabe eines 3D-Druckers zeigen.

Original Designs von Strukturen für Aquarienfische

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Mithilfe der spezialisierten 3D-Designer Kennichi Hashimoto und Kosho Yamasaki nutzen Unterwasserumgebungen die Effekte zwischen Wasser und Luft, um Mikroumgebungen zu schaffen, in denen Pflanzen in Luftblasen wachsen können, die von Wasser und Wasser umgeben sind. Tiere können sich verstecken und drinnen erkunden. Jeder enthält weiße methodische Formen, die Wasserumgebungen in subtile Schemata unterteilen, so dass sich Fische mit neuen Formen zufrieden geben können. Leider sind die vier Proben Prototypen.

Entwürfe von originellen Ornamenten für Aquarien und Aquarien

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

In einigen Fällen verwendet Misawa ein feines 3D-gedrucktes Gitter, um die Wasserflora nachzuahmen, die kleine Fische als Unterschlupf und Schutz benutzen.

3D-Impressionen von speziellen Tanks für Wasserpflanzen

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Misawa erklärt, dass das Innere dieses Aquarium durch die Kombination von zwei einfachen Elementen des Behälters und Wasser erzeugt wird, erstellt eine außergewöhnliche Welt, die von der Außenwelt Luft unterscheidet …

3D-Eindrücke von Strukturen und Ornamenten für Aquarien

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Die empfindlichen Strukturen, die durch ihr Eigengewicht an Land beschädigt werden können, können aufgrund der relativen Stärke von Schwerkraft und Auftrieb einen stabilen Zustand aufrechterhalten. Diese Arbeiten wurden kürzlich in Taiwan in einer Ausstellung mit dem Titel „Waterscape“ ausgestellt.

Strukturdesign für den Innenraum eines Aquariums

3D-Druck - Ornamente für Aquarien, von Haruka Misawa

Wir hoffen, dass Sie unseren Artikel genossen haben, wir werden bald mit weiteren Artikeln über Trends in der Innenarchitektur und Dekoration zurückkommen, besuchen Sie unsere Website.

Visualisierer: Haruka Misawa

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"