Architektur

Bauhaus – Eine Revolution in Design und Architektur

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Im Rahmen der Watch Me Week erzählt Berlin von den tragenden Säulen des Designs modern und Bauhaus-Architektur, gewagt und Avantgarde in Kunst und Handwerk.

Die Zeit der 1920er Jahre war für Deutschland eine schwere und anregende Zeit. In den fünfzehn Jahren zwischen den beiden Weltkriegen wurde Berlin eine der Hauptstädte Europas, eine Stadt, nach der man sich sehnte Innovation und die Veränderung.

Bauhaus ist ein Trend, der alle Kunstformen maßgeblich geprägt hat

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Nach dem Ersten Weltkrieg empfand jeder Mensch die Notwendigkeit, die Umwelt auf andere Weise zu respektieren. Während der Übergangszeit zwischen 1918 und 1923 gab es in Deutschland Probleme mit der Inflation, die nicht umfangreiche Experimente in der Architektur zuließ, aber die lokale Szene war noch stark von der „De Shtyle“ Dutch Gruppe Französisch Architektur und Avantgarde Titan beeinflusst Le Corbusier.

Das Auftreten des Bauhausstils war die Grundlage für die Entstehung der modernen Kunst

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Im Jahr 1919 gründete Gropius das Bauhaus, eine der beiden konkurrierenden Designschulen in Weimar. Der einfache und kurze Name Bauhaus (Bau – «Bau», Haus – «Haus») spiegelt die klaren und zugleich ehrgeizigen Ziele der Gründer der Schule wider, die Architektur zu verstehen und was alle Erscheinungsformen des Lebens abdeckt und diktiert Logik und Ästhetik von privaten und öffentlichen Räumen.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Um einen Fuß in der lokalen Szene und nicht verlieren, den Staatshaushalt 1923 Lehrer und Schüler zu gewinnen, präsentierten sie ihre erste große Bauhaus-Ausstellung, die in die Geschichte eingegangen. Trotz der klaren Errungenschaften der Avantgarde, kamen die Nazis an die Macht, und obwohl Absolventen der Bauhaus demonstrieren Unabhängigkeit und den unglaublichen Erfolg der Bildungserfahrung, die Schule nach Dessau umziehen musste, wo er Unterstützung der Regierung hatte .

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Ein Jahr nach dem Umzug wurde das berühmte Gebäude von Gropius gebaut, und die Innenräume und Möbel wurden von Schülern und Lehrern der Schule gemacht. Die Gestaltung dieses Gebäudes führte zu einer neuen Ausrichtung des Stils der Schule, der ein industrieller Funktionalismus war.

Ein Entwurf von Pitsou Kedem Architects¹

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Im Jahr 1928, dem Gründer des Bauhauses, trat Gropius zurück und wurde durch Hannes Meyer ersetzt. Meyer führte eine Reihe von obligatorischen Fächern und Vorlesungen über Wirtschaft, Psychologie und Marxismus ein, die die Gedanken der westeuropäischen Intellektuellen wirklich einfangen.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Und obwohl ein anderes Reformhaus 1930 es hauptsächlich in die architektonische Schöpfung verwandelte, wurde die Schule ein Jahr später geschlossen, als sich der Faschismus in der Gesellschaft als dominierendes Paradigma durchzusetzen begann. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Bauhaus in Dessau teilweise zerstört und vor fünfunddreißig Jahren wurde das Gebäude als historisches Denkmal restauriert.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Dieser Stil ist international bekannt, obwohl einige Experten, dass der Begriff „Bauhaus“ glauben ausschließlich auf die Architektur von Deutschland bezieht, sondern in der internationalen Architektur ähnliche Projekte sehen. Sehr oft werden diese Konzepte verallgemeinert.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Derzeit hat sich der Begriff „Bauhaus“ nicht verändert, ist aber nicht einzigartig. Erstens bezieht es sich auf ein Kunstwerk, das sich auf geometrische Grundformen (Quadrat, Dreieck, Kreis) und Grundfarben bezieht. Das Bauhaus wird auch mit der Architektur und dem Funktionalismus des Kubismus in Verbindung gebracht. Alle diese Aspekte dieses Phänomens sind miteinander verbunden und haben ihre eigene Geschichte.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Eines der Grundprinzipien des Bauhauses verkündet die Verschmelzung von Kunst und Handwerk, das beste Beispiel für Architektur. Es gibt keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen dem Künstler und dem Handwerker. Einfacher Künstler ist das höchste Handwerksniveau.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

Kreativität und Liebe zur Schönheit sind notwendige Bedingungen für das Glück. Der Architekt muss ein Koordinator sein, dessen Aufgabe es ist, die vielen sozialen, technischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Probleme zusammenzubringen, die sich im Zusammenhang mit dem Bau ergeben.

Bauhaus - Eine Revolution in Design und Architektur

1 Pitsou Kedem Architekten

Speichern

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"