Wohnzimmer

Designräume – 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

 

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

1. Design-Räume – der Maßstab in der Gestaltung des Interieurs

Designerin Linda Floyd¹ erklärt auf diese Weise Größe und Proportion des Designs: „Wenn man einen Raum betritt, muss es wie die Landschaft einer Stadt sein … eine Kombination verschiedener Höhen.

Sie möchten niemals, dass alles in einem Raum das gleiche Niveau oder die gleiche Größe hat. Erreiche dies mit verschiedenen Höhen und Größen in deinen Möbeln, Kunstplatzierungen und Fensterbehandlungen. “

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Das Layout der Designräume kann der Fehler Nummer eins sein, wenn man versucht, ein neues Innendesign zu schaffen. Dies passiert vielleicht, weil Sie wirklich ein Talent Auge brauchen, um zu können dekoriere ein Wohnzimmer von Design mit einem tadellosen Maßstab.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Manche Menschen platzieren oft zu viele kleine Objekte in ihrem Designraum, die sie sättigen und nicht erlauben, dass der Blick an einem bestimmten Ort landet.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Auf der anderen Seite gibt es den entgegengesetzten Fehler in einigen Designs von Salons, die aus Putten besteht Möbel und zu große und sperrige Gegenstände, die sie voll und klein erscheinen lassen. Aus diesem Grunde ist es sehr gute Idee, einen Innenarchitekten mieten, wenn Sie eine echte Designer-Lounge haben wollen.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Mit Hilfe eines Profis können Sie den richtigen Maßstab erreichen und die Anordnung Ihrer Design-Loungemöbel wird mit mehr Sicherheit erfolgreich sein.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

2. Wenn Sie Design-Zimmer einrichten möchten, vermeiden Sie impulsive Käufe

Wir alle sind oft prädisponiert, Impulskäufe zu tätigen. Etwas zu kaufen, in das wir uns auf den ersten Blick verliebt haben, indem wir uns vorgestellt haben, wie es in unser Wohnzimmer passt, mag falsch sein.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

In diesem Fall ist es ausreichend, den Kaufbeleg zu speichern, um ihn zurückzugeben, wenn er nicht so funktioniert, wie wir anfangs dachten.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Bevor Sie in einen Möbel-Showroom gehen, um Raumdesigns zu erstellen, müssen Sie einen festgelegten Plan und Budget haben.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Eine weitere wichtige Sache ist, die genauen Maße des Raumes zu nehmen und die genaue Anordnung der Möbel so genau wie möglich zu planen. Glücklicherweise können wir zu diesem Zweck viele einfache und zugängliche Anwendungen nutzen, die uns helfen, Zeit und Geld zu sparen.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

3. Design von Räumen und Anordnung von Accessoires und Kunstsammlungen

Viele von uns haben große Sammlungen von dekorativen Objekten. Wir wissen genau, wie es dazu kommt: Man kauft einen Porzellan-Elefanten, dann einen anderen und schon seit einigen Jahren gibt es Elefanten aus verschiedenen Materialien, Farben und Größen. Und dann erscheint die Frage: Wie platziert man eine Sammlung dieses Typs in einem Designraum?

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

 

Vielleicht ist es gut, zuerst den falschen Weg zu erklären. Viele Menschen neigen dazu, Teile ihrer Sammlungen im Raum zu verbreiten. Warum ist das falsch?

Die Antwort auf diese Frage ist durchaus logisch – eine Sammlung muss als solche in ihrer Gesamtheit existieren. Die Stücke müssen in Gruppen nach einer festen Regel für die Organisation von Elementen in Gruppen angeordnet werden – die Regel der drei.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

4. Hall Designs und hängende Kunst

Bei der Dekoration von Design Salons ist es unerlässlich, ohne Bilder an den Wänden zu übergeben. Jede Wand kann in eine authentische Galerie umgewandelt werden. Die Herausforderung besteht darin, die Ölgemälde berühmter zeitgenössischer Maler mit den Lieblingszeichnungen ihrer Kinder zu kombinieren. Glücklicherweise haben wir in dieser Sache große Freiheit, ohne Gefahr zu laufen, kitschig zu wirken.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Dies ist jedoch ein weiteres Hindernis, das berücksichtigt werden muss. Löcher werden benötigt, um die Rahmen aufzuhängen und beim Nageln werden Löcher in die Wände gemacht. Vor dem Nageln jedes Nagels ist es notwendig, sich seiner genauen Position sicher zu sein. Deshalb rate ich Ihnen, zuerst aus den Rahmen an der Wand zugeschnittene Papierausschnitte zu kleben.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

So können Sie für jeden den jeweils passenden Platz auswählen und mit den Anordnungsvarianten spielen, bis Sie vollkommen sicher sind, ohne die Wand zu beschädigen. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch mit der Farbe und Textur der Bilder spielen können und behalten Sie den Fehler Nummer 1 der Skala, der auch hier gültig ist, in Erinnerung.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können



5. Wie man dem Design Persönlichkeit hinzufügt

Wenn man durch die Ausstellungshallen von neuen und modernen Möbeln geht, ist es ratsam, die Versuchung zu vermeiden, alles gleichzeitig und an einem Ort zu kaufen.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können
Wenn Sie das tun, können Sie den üblichen Fehler machen, alles zu kaufen, was entspricht, indem Sie ein Design ohne Zeichen erstellen. Es ist jedoch nicht so einfach, den Salons Persönlichkeit zu verleihen, als es auf den ersten Blick scheint.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

Außerdem passiert es nicht sofort, aber es wird im Laufe der Zeit gemacht. Die Wahrheit ist, dass es Jahre dauern kann, bis ein komplett fertiges Wohnzimmerdesign fertig ist.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können
Die Persönlichkeit des Salondesigns wird durch das Hinzufügen des merkwürdigen kleinen Tisches, der auf der Spur gefunden wird, oder des unglaublichen Gemäldes eines unbekannten Malers, der von einem Straßenverkäufer gekauft wird, gebaut. Beeilen Sie sich nicht, im Laufe der Zeit finden Sie die Objekte und Möbel, die Ihr Zuhause beleben werden.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können

6. Fokus auf Salon Design

Eine wichtige Regel in der Innenarchitektur ist, dass jeder Raum einen Schwerpunkt haben sollte. Was bedeutet das? Der Fokus stellt einen Ort dar, an dem das Auge ruhen kann und seine Funktion bestimmt. Wenn der Raum jedoch größer oder doppelt funktionsfähig ist, kann er mehr als einen Fokus haben.

Designräume - 6 Fehler und wie wir sie vermeiden können
In Design Salons ist es nicht so einfach, den Brennpunkt zu bestimmen. Dies kann fast jedes Möbelstück oder Objekt sein. Zum Beispiel der Kamin, das Sofa, ein Design Sessel oder sogar ein großes Bild. Nachdem Sie den Fokus sorgfältig ausgewählt haben, legen Sie die anderen Möbel um ihn herum.

¹ Linda Floyd

 
Stichworte

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close