Garten und Terrasse

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Eines der Elemente, die jeden Raum hervorheben, ist ein Fußbodenheizung . Heute werden wir einen von ihnen sehen, der sich speziell auf diesen Aspekt konzentriert, um den Raum des Lebens zu füllen.

Es ist eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse, in der die Pflanzen auf einzigartige Weise kombiniert werden. Dies ist einer der vielen kreativen Vorschläge, die Balkone und Terrassen zu rein kontemplativen Räumen gemacht haben.

Fußbodenheizung, attraktive geometrische Wirkung

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Nach seinen Schöpfern wollte der Kunde einen Raum mit einer beeindruckenden Aussicht. Das wird nicht nur draußen sein, sondern auch die Kreativität verbessern. In diesem Fall erzeugt dieser Fußboden aus Akazienholz asymmetrische Raumaufteilungen. Außerdem können einige der Teile, aus denen sie besteht, geöffnet und verschoben werden. Wenn Sie die Bilder betrachten, funktionieren sie normalerweise wie Luken.

Fußbodenheizung, Akazienholz

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Eben Akazienholz, weil es aus dieser Region kommt. Ein sehr robuster Baum, der schnell wachsen kann. Andere Gründe für Ihre Auswahl sind in der Verwendung, die Sie haben werden. Es ist ein Holz, das besonders feuchtigkeitsbeständig ist, da es sich im Freien befindet. Als wesentlicher Bestandteil von vielen Terrassen Pflanzen spielen eine Schlüsselrolle. Hier garantiert eine Auswahl an mehrjährigen Pflanzen eine Begrünung, die den gesamten Raum abdeckt.

Kleine Pflanzen unter Holzluken

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

In diesem ganzen Farbkonglomerat spielen die Pflanzen eine fundamentale Rolle. Seine Auswahl wurde sogar durch die Farbe seiner Blumen sehr gut gedacht. Einer der Fälle ist das sogenannte Johanniskraut mit gelben Blüten. Dass sie das Gelb, das auch in den Töpfen zu sehen ist, positiv hervorheben. Die Behandlung der Farbe nicht nur der Vegetation, sondern auch der Töpfe ist ebenfalls grundlegend.

Interessanter Akzent mit Töpfen im Gelb

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Die ganze Umgebung hat einen interessanten Rhythmus in perfekter Harmonie dank der Vielfalt der Größen und Formen der Vegetation. Diese Harmonie spiegelt sich vor allem in der Auswahl der Farben wider, die die Brillanz der Umgebung betonen. Trotz des geringen Platzangebotes vereinen sich diese Faktoren zu einem angenehmen Raumgefühl. Auf dieser schönen Terrasse ohne Zweifel der Vegetation Es ist zu einem Schauspiel geworden, das von denen, die dort sind, nicht unbemerkt bleibt.

Den Raum der Wände nutzen

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Vor der Intervention von Atelier DLV war dies ein Raum mit einem anderen Bild. Eher mit Hang zur Nachlässigkeit und etwas Ruinösem. Sie mussten sich bei der Gestaltung dieses Projekts verschiedenen Herausforderungen stellen. Der erste war der Ort in Richtung Nordende. Was eine hohe Feuchtigkeitskonzentration ergab. Dies trug zu den eigenen Dimensionen bei, die auch viele der möglichen Lösungen komplizierten.

Leuchten an den Klappteilen befestigt

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Vor allem der erreichte Raum ist zur Entspannung bestimmt. Einer der Hauptansprüche des Kunden für die Konzeption des neuen Bildes der Terrasse. In dem dieser strahlende Boden dem Bruch der Erde ähnelt. Es gibt auch eine gewisse Ähnlichkeit mit den Eisschollen, wenn sie miteinander kollidieren.

Kreative Idee, Raum, vertikalen Garten zu nutzen

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

In perfekter Ähnlichkeit mit dem Brunnen in Paris L’Embâcle. Ein Werk des Künstlers Charles Daudelin mit Bronzeplatten, die einem Zusammenstoß ähneln. Dieses Bersten spiegelt sich in diesen Fällen bei den Pflanzen selbst wider.

Große Pflanzgefäße für Sträucher

Fußbodenheizung, eine vom Atelier DLV renovierte Terrasse

Wenn sie auf diesem strahlenden Boden erscheinen, übertragen sie dieses Gefühl des Einbruchs in den Stadtraum. Zweifellos ist es auch ein Projekt mit einem gewissen poetischen Charme. Als weitere relevante Details sind die Schmiedegeländer ein sehr elegantes Schlüsseldetail.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"