Garten und Terrasse

Gartenpflanzen – 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

 

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Die holzigen Gartenpflanzen, die von derselben Basis abzweigen und kleiner sind als die Bäume, sind die sogenannten Sträucher. Sie werden typischerweise verwendet, um Grenzen zu definieren und davon zu profitieren, mit ihnen kombiniert zu werden Blumen aber wo auch immer freier Raum in der Garten Sie können es mit Büschen und kleinen Bäumen füllen.

Heute zeigen wir Ihnen mehrere Gartenpflanzen, die perfekt sind, um Ihren Außenbereich zu verschönern. Es gibt eine Reihe von Gründen, Sträucher in den Garten zu pflanzen, insbesondere weil Sträucher und Bäume Höhe bieten und dauerhaft sind, selbst im Winter, wenn die meisten Pflanzen absterben. Sie können auch etwas Schatten spenden, was für Pflanzen mit geringerem Wachstum nützlich ist, insbesondere solche, die ihren Ursprung in Waldlebensräumen haben. Blühende Sträucher verschönern und fügen Farbe im Garten während des Frühlinges hinzu, wenn die meisten Stauden nur Blätter haben. Sie können auch eine Struktur bieten, in der Kletterpflanzen klettern können.

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Caryopteris, sind Sträucher asiatischen Ursprungs, es verbindet sich sehr gut mit der japanischen Iris. Dieser Strauch von bescheidener Größe zieht Schmetterlinge an und im Spätsommer verliebt er sich in seine blauen oder violetten Blüten. Das lavendelgrüne Laub mildert das Erscheinungsbild von Caryopteris. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht, da sie Trockenheit und extreme Hitze problemlos unterstützt. In den Bedingungen des Wachstums in einem trockenen Platz blüht dieser Strauch für bis zu fünf Jahre. Pflanze diesen Strauch an einem sonnigen und halbschattigen Standort, auf einem gut durchlässigen Boden. Die Pflanze wächst am besten auf schluffigen, sauren bis alkalischen Böden mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,5. Die Wurzeln sollten in einer Tiefe von 30 cm sein. Sie können die Drainage im Boden verbessern, indem Sie eine Schicht von 10 Zentimetern organischem Kompost hinzufügen. Die Verwendung von organischem Material, das nicht kompostiert wurde, kann die Bodennährstoffe verringern. Für Pflanzen dieses Strauches sollte man ein Loch graben, das dreimal breiter ist als der Wurzelballen des Strauches, und tief genug, dass die Spitze des Wurzelballens etwas höher ist als der Boden. Die Hülse in das Loch zentrieren und das Loch mit der entfernten Erde füllen, leicht stampfen, um die Luftlöcher zu entfernen, die die Wurzeln trocknen könnten. Dann gut mit Wasser besprühen, um den Boden zu besiedeln. Sie sollten den Strauch oft gießen, um den Boden feucht zu halten, bis die Pflanze neue Wurzeln bildet. Nachdem die Pflanze wächst, kann sie während der anhaltenden Trockenheit regelmäßig bewässert werden, dies wird genug sein, um sie gesund und blühend zu halten.

Gartenpflanzen Strauch caryopteris

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Weiter geht es mit dem Calicanto, einem sehr hohen, laubabwerfenden Strauch, der 2,5 m überschreiten kann. von Höhe. Seine Blätter sind breit, haben eine ovale Form und sind blassgrün. Die Blätter des Calicanto messen mehr oder weniger 10 Zentimeter. Diese Gartenpflanzen blühen im späten Frühling oder Frühsommer. Seine Blüten verströmen beim Schneiden ein intensives Aroma. Bevor Sie einen Calicanto im Garten pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz haben. Es ist wichtig zu beachten, dass der Calicanto eine lange Zeit dauert und sehr invasiv sein kann. Als Ergebnis können Sie es in einem großen Garten bevorzugen, da es zu weit reichen kann und in einem kleineren Garten schlecht aussehen kann. Es ist am besten, einen Calicanto in feuchten, reichen und leicht sauren Böden anzubauen. Calicanto ist nicht sehr empfindlich, wenn es um den Boden geht, aber es wird in feuchtem, reichem Boden mit viel Raum für Wachstum besser wachsen. Vermeiden Sie, diesen Strauch an sehr feuchten Standorten zu pflanzen, wo Pfützen nach dem Regen bestehen bleiben. Pflanzen Sie Ihr Alicanto an einem schattigen Ort, obwohl dieser Strauch in der Sonne und im Schatten wächst, bevorzugt schattige Standorte bevorzugt. Sträucher, die in voller Sonne wachsen, wachsen langsamer und erreichen nicht die gleiche Höhe wie Schattenpflanzen. In der Natur würde die Pflanze in bewaldeten Gebieten wachsen, deshalb gedeiht sie am besten im Schatten. Wenn Sie in Ihrem Garten Bäume haben, die nur teilweise Schatten bieten, sollten Sie das Calicanto darunter pflanzen.

Calicanto Gartenpflanzen

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Wenn wir an Hortensien denken, sind die Hortensien Hortensien Macrophylla diejenigen, die in den Sinn kommen, da sie ein Merkmal der klassischen Gärten sind. Wir wissen, dass diese Art von Hortensien sehr schön sein kann, aber es gibt viele andere, die so viel und nicht mehr zu bieten haben, um unseren Garten zu bieten. In diesem Artikel werden wir besonders in der Hydrangea paniculata, der Hortensie paniculata, sprechen. Die Blütenköpfe sind in einem breiten, nicht abgerundeten Kopf wie die Hortensie, die wir alle kennen. Kulturen der Hortensie paniculata produzieren Sträucher mittlerer oder sogar großer Größe, mit einer Höhe von mindestens 3 m hoch und 2,5 m breit. Diese Sträucher sind laubabwerfend, mit grünen Blättern und tief geädertem Oval. Die Rispen der meisten Gartenpflanzen erscheinen im Spätsommer, halten aber bis zum Herbst und sind mindestens 20 cm lang.

Gartenpflanzen eine Art Hortensie, der Sie nicht widerstehen können

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Die Blütezeit hängt vom Anbau der Pflanze ab. Wie Sie auf den Fotos sehen können, sind die Blüten der Pflanze weiß, mit einer blassrosa Farbe, wenn die Blütezeit vergeht. Sie beginnen in einer cremigen weißen Farbe zu blühen und nach einer Weile ändern sie ihre Farbe zu tiefem Rosa. Diese Gartenpflanzen sind nicht so anspruchsvoll wie andere Hortensien, aber der Boden muss fruchtbar und gut ernährt sein. Ich pflanze sie am besten einen halben Tag lang an einem schattigen Ort. Obwohl sie stark sind, werden sie an einem Ort mit kalten und eisigen Winden nicht überleben, deshalb ist es am besten, sie an einem geschützten Ort nach Osten zu pflanzen. Sie können im Frühjahr organische Stoffe in den Boden einbringen, die im Sommer die Feuchtigkeit erhalten.
Die Paniculata Hortensien können durch Beschneidung schön gehalten werden. Dies wird auch größere Blumen produzieren. Beschneiden ist einfach: Schneiden Sie die Maschen einfach zu Beginn des Frühjahrs ab.

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

 

Oleander (Nerium Oleander) gehören zu den vielseitigsten Sträuchern, mit Dutzenden von Anwendungen in Küstenlandschaften. Sie vertragen eine Vielzahl von Bedingungen, darunter schwierige Böden, hoher pH-Wert, starker Schnitt, Hitze und Trockenheit. Aber das einzige, was sie nicht aushalten können, sind Wintertemperaturen unter 20 Grad. In kälteren Klimazonen können Sie Oleander jedoch in einem Behälter anbauen, der sich bei niedrigen Temperaturen in den Raum bewegen kann. Das erste, was Sie wissen sollten, wenn Sie einen Oleander im Garten anbauen möchten, ist, dass Sie die Heimatlandschaften meiden müssen, in denen Kinder und Haustiere spielen. Da alle Teile der Büsche giftig sind und der Rauch vom Verbrennen der Oleanderreste giftig ist. Das Einnehmen von nur einer kleinen Menge von Blättern, Blüten oder Knospen einer Oleanderpflanze kann tödlich sein. Kontakt mit Blättern und Blüten kann zu schweren Hautreizungen und allergischen Reaktionen führen. Verwenden Sie immer lange Ärmel und Handschuhe, wenn Sie mit dieser Buchse arbeiten.

Gartenpflanzen ein giftiger Strauch aber sehr schön

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Oleander blühen von Mitte Frühling bis Spätsommer, große Blumenstrauß in den Farben gelb, weiß, rosa oder rot an den Spitzen der Herstellung von Stielen. Sie wachsen und blühen am besten in voller Sonne, tolerieren aber leichten Schatten. Diese Sträucher sind als resistent, aber wenn man in einem Gebiet mit Eis im Winter Oleander leben, ist nicht die beste Wahl für Ihren Garten Strauch. Wenn Ihr Strauch beschädigt ist, können Sie die beschädigten Teile des Strauchs beschneiden und umgestalten, um neues Wachstum zu fördern. Die Pflege des Oleanders ist einfach und das macht es zu einem beliebten Strauch. Im Garten benötigen Sträucher nur minimale Pflege. Obwohl sie tolerant gegenüber Trockenheit sind, sehen sie besser aus, wenn sie in Trockenperioden bewässert werden. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel Wasser zu gießen. Die gelblichen Blätter weisen darauf hin, dass die Pflanze zu viel Wasser erhält. Wenn der Boden schlecht ist, düngen Sie die Pflanze während des ersten Frühjahrs leicht mit einem ausgewogenen Dünger.

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Weiter geht es mit der Potentilla und wie Sie auf den Fotos sehen können, decken leuchtend weiße oder gelbe Blüten den Busch von Anfang Juni bis Herbst ab. Der Strauch wächst nur 30 bis 90 Zentimeter hoch, aber was ihm an Größe fehlt, hat er im ornamentalen Einschlag. Dieser kleine Strauch ist winterhart und gedeiht in kalten Klimaten. Sie können die Potentilla verwenden, um den Eingang des Hauses zu dekorieren oder die Grenzen des Gartens zu definieren. Obwohl auf diesen Fotos Büsche mit weißen und gelben Blüten zu sehen sind, finden Sie viele Pflanzen mit Farbvariationen und einige mit Doppelblüten. Die beliebteste Potentilla, die kultiviert werden kann, hat weiße Blüten und grüne Blätter. Aber Sie können potentiellillas mit orange und sogar rot und orange Blumen finden. Die Potentilla braucht volle Sonne oder Schatten. Ein wenig Schatten während der Hitze des Tages hält die Pflanze länger blühen.

Bunte Gartenpflanzen

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Dieser Strauch bevorzugt feuchte, fruchtbare und gut durchlässige Böden, toleriert jedoch tonige, felsige, alkalische, trockene oder arme Böden. Es hat eine starke Resistenz gegen Krankheiten und Insekten, was den Anbau von Potentilla leicht macht. Am besten gießen Sie die Potentilla während längerer Trockenperioden. Die Pflanze überlebt ohne konstante Bewässerung, gedeiht aber, wenn sie viel Feuchtigkeit erhält. Dieser einheimische amerikanische Strauch wächst wild in sumpfigen Böden. Setzen Sie diesen Strauch im Spätfrühling oder düngen Sie mit einem vollständigen Dünger. Am Ende der Blütezeit schneiden Sie die alten Zweige auf Bodenhöhe, um den Busch zu verjüngen, damit er nachwachsen kann. Verwenden Sie organisches Material, um dem Boden Feuchtigkeit zu erhalten und Unkräuter abzuhalten.

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Es ist schwer, eine würdige Gartenpflanze Zistrosen oder Steppe sind die gemeinsamen Namen dieser Pflanze auch Cistus genannt vorzustellen. Wenn die Tulpen ihre Form und Blüten verlieren und der Apfel weiter blüht, blüht die Zistrose zusammen mit den Pfingstrosen. Und wie sind deine Blumen? Wie Sie in den Bildern sehen können, hat la Jara flache Blumen und schalenförmig, mit fünf dünnen Blütenblättern, die wie Seidenpapier verkümmern, wenn zum ersten Mal und in Weiß oder Schattierungen von Rosa im Einsatz, je nach Sorte. Jeder dauert nur einen Tag, aber die Anlage ist so mit Knospen bedeckt, die Ihren Garten für eine dreiwöchige Frist, um neue Blumen täglich verschönern können. Es gibt 20 oder mehr Arten von Zistrosen, alle sind immergrüne Sträucher. Sie stammen ursprünglich von den Kanarischen Inseln und den Mittelmeerländern. Die Zistrose kommt aus felsigen Gebieten, daher mag sie einen sehr durchlässigen Boden, sogar steinigen, in voller Sonne.

Gartenpflanzen sind der perfekte Stein um Ihren Garten zu dekorieren

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Es toleriert einen breiten pH-Bereich, obwohl die Blätter in sehr kalkhaltigen Böden gelb werden können. Es sieht gut aus und wächst gut im Schotter oder gepflanzt zwischen dem Bürgersteig, sowie an den sonnigen Kanten und an den Ufern, es ist auch angebracht, sie in Behälter zu pflanzen. Wenn Sie sich entscheiden, das Glas in Behältern zu züchten, verwenden Sie besser einen Lehmkompost. Rockroses sollten am Ende des Frühlings oder Sommers anstelle des Herbstes, wie andere Mittelmeersträucher, gepflanzt werden. Wenn Ihr Boden keine starke Drainage hat, empfehlen wir Ihnen, Sand in das Loch der Plantage zu geben. Zistrosen werden normalerweise nicht durch Frost beschädigt, brauchen aber eine geschützte Position, da die kalten Winde im Frühling ihre Blüten töten können. Leider wird das schlechte Wetter und vor allem der Regen die Blumen verdunkeln und verderben. Schneiden Sie den Strauch leicht nach der Blüte, Zistrose ist keine langlebige Pflanze, so dass Sie sie alle paar Jahre ersetzen müssen. Dicke Blätter ziehen keine Insekten an.

Gartenpflanzen - 6 Sträucher und Tipps, wie man sich um sie kümmert

Speichern

Speichern

Speichern

Speichern

 
Stichworte

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close