Architektur

Häuser in Norwegen – Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Norweger akzeptieren die Kälte, aber sie wissen, wie man zu jeder Stunde warm bleibt. Die Norweger verwenden auch einen sauberen und zweckmäßigen Aspekt in ihrer Innenarchitektur.

Heute haben wir über die Häuser in Norwegen nachgedacht und wir haben uns entschieden, Ihnen dieses originelle Design dieser wunderschönen Hütte in Tromsø zu zeigen, Norwegen , die 2017 von Snorre Stinessen entworfen wurde.

Häuser in Norwegen und ihre inspirierenden Designs

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Die Halbinsel Malangen ist eine Autostunde entfernt Auto südlich von Tromsø, in Nordnorwegen. Die Häuser in Nordnorwegen müssen gut an die Kälte angepasst sein. Dieses Haus liegt auf einem Bergrücken, der sich vom Fjord erhebt und auf eine natürliche Öffnung im Wald blickt.

Häuser in Norwegen mit origineller Architektur

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Das Haus ist von Osten nach Westen angeordnet und schützt die Öffnung im Wald, die erst vor dem Besuch entdeckt wird, sobald man durch die große Schiebetür aus Eichenholz von der Außenterrasse hereinkommt. Die Besitzer hatten einen spezifischen und sehr wichtigen Wunsch.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Sie wollen, dass genug Platz ist, um ihre Familie und Freunde zu empfangen, wenn sie sie besuchen. Treffen auf eine Familie Rückzug Wochenenden oder Feiertagen ist eine schöne Tradition, aber die Herausforderung ist oft, dass, wenn sie ein paar Tage verbringen, auch wieder ein wenig mehr Privatsphäre wünschen.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Daher planten die Designer einen Hauptteil und einen Anbau, die durch den überdachten Innenhof getrennt waren, wo sie durch die Schiebetür aus Eichenholz eintreten. Als Reaktion auf das kalte und herausfordernde Klima fungiert der zentrale Innenhof als Wintergarten mit Kamin und Außenküche.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Von hier aus öffnet sich das Refugium zum Naturraum im Wald und von hier aus betreten Sie das Hauptgebäude oder den Anbau. Jede Gruppe von Räumen wird in Segmenten oder getrennten Kästen hergestellt, um eine zusätzliche Privatsphäre-Option zu erreichen, aber auch, um den Kontakt des Hauptraums mit dem Wald und den Kontakt mit der Außenseite in den Übergangszwischenräumen zu verbessern.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Der Hauptteil und der Anhang bestehen aus zwei Kästen. Jeder besteht aus mehreren Räumen. Der Anbau besteht aus Service-Räumen und dem Entspannungsbereich, in dem wir eine Sauna finden, die direkt der Außenansicht ausgesetzt ist. Die Zimmer und ein Aktivitätsraum im zweiten Stock.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Im Hauptteil mit Eingang befindet sich das Kinderzimmer und ein kleines zweites Wohnzimmer in der ersten Box, das Hauptbadezimmer und das Hauptschlafzimmer in der zweiten. Ein paar Stufen führen in die offene Küche, ein Wohnzimmer in der Nähe der großen Fenster und mit Blick auf den Fjord, von dem Sie die Abendsonne im Westen genießen können. Ein exklusiver Ausgang von der Küche führt zum Außenbereich nach Süden, wo die Familie an warmen Sommertagen zu Abend essen kann.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Alle Kisten, aus denen das Haus besteht, sind aus Holz, die äußere Hülle und auch das Innere. Das Holz ist eine Zedernholzplatte, die mit Eisensulfat behandelt wurde und Monate lang draußen gehalten wurde, um eine gleichmäßige Patina zu erzielen, unabhängig davon, ob es draußen oder drinnen war.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Die inneren Oberflächen sind hauptsächlich Eiche ohne Knoten, um einen wärmeren Kontrast mit der Außenseite der Boxen zu erzielen. Die Boxen sind alle leicht gegenüber den Zwischenräumen erhöht. Alle Zwischenräume haben einen Betonboden, um zu betonen, dass diese Räume anders mit dem Gelände und der Natur verbunden sind.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Wenn Sie die Designs der Häuser in Norwegen mögen, dann sind wir sicher, dass dieses Design von Snorre Stiness Es hat dir auch gefallen.

Häuser in Norwegen - Ein Haus in Tromsø, entworfen von Snorre Stinessen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"