Garten und Terrasse

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Alle Kaktus Sie sind saftig, aber nicht alle Sukkulenten sind Kakteen. Verwirrt? Mach dir keine Sorgen, egal wie sie heißen, viele Kakteen und andere Sukkulenten arbeiten gut in Plantagen zusammen, weil sie ähnliche Eigenschaften und Bedingungen teilen.

Beachten Sie, dass es immer eine gute Idee ist es, Pflanzen aus einem örtlichen Kindergarten mit einem erfahrenen Personal zu kaufen, da sie in der Lage sein, Sie zu Pflanzen zu führen, die am besten in Ihrem Klima arbeiten.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Badezimmer im Freien. Die hohen, mit Kohle bemalten Wände bilden eine raffinierte Kulisse für eine wohlgeformte Badewanne und den Kaktusfeigenkaktus. Die meisten Kakteen mit einer Gewohnheit des Säulenwachstums oder auch in Baum funktionieren gut in einem Raum die kompakten Außen – und wenn Sie in dem Boden pflanzen (nicht in Töpfen) sicher, dass die reife Größe zu fragen, was die Pflanze, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Verschiedene Materialien, einschließlich Stein, Metall und Holz, können verwendet werden, um eine starke Struktur in jedem Außenraum zu schaffen. Kakteen und andere Sukkulenten, wie Maniok, haben einen skulpturalen Aspekt, der die klaren Linien der modernen und zeitgenössischen Architektur ergänzt.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Für einen eklektischen Stil im Innenhof verwenden Sie alte Schilder, Metallteile und Fundstücke aus Secondhand-Läden, die kreativ in Sitze und Kunstwerke umgewandelt wurden. Kakteen und Sukkulenten füllen die Terrasse mit lebendigem Grün und ein geneigter Spiegel lässt den kleinen Raum größer erscheinen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Ein bunter Hintergrund. Farbe in einem lebhaften Ton eine Außenwand, Schuppen oder Zaun, und platzieren Sie eine Pflanze von stacheligen, saftigen Kaktus vor, um seine Formen zu zeigen. Versuchen Sie warme, würzige Töne oder leuchtendes Blau, um die grüne und silberne Farbe der Pflanzen zu entfesseln, und zeigen Sie eine Mischung aus Pflanzenformen, von groß und dünn bis kurz und spitz. Willst (oder kannst du nicht) eine Wand malen? Ziehen Sie stattdessen in Betracht, ein Stück bunter Kunst großflächig zu hängen; Es ist abnehmbar, so dass es ideal für Mieter ist.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Versunkener Garten. Diese Gartengestaltung nutzt einen komplizierten versunkenen Raum. Der Kaktus und die Sukkulenten haben einen modernen und skulpturalen Aspekt, der gut in einem Stadtgarten funktioniert und sehr wartungsarm ist. Selbst wenn Ihr Garten nur die teilweise Sonne empfängt, gibt es viele Sukkulenten, die dort gedeihen können.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Genießen Sie die künstlerische Qualität von hohen Kakteen, indem Sie sie mit anderen skulpturalen Objekten wie facettierten Würfeln kombinieren. Versuchen Sie dies in einem Innenhof, Atrium oder Garten, wo Sie die Aussicht von innen genießen können.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Glänzende Blumentöpfe, die mit Kakteen bepflanzt sind, sehen gut aus mit bunten Möbeln, handgefertigtem Kunsthandwerk und farbenfrohen Wänden, um eine lebendige Inneneinrichtung zu schaffen, die von der populären Kunst inspiriert ist, die an das berühmte blaue Haus von Frida Kahlo in der Stadt erinnert Mexiko Machen Sie Ihren eigenen Topf-Kaktus-Garten, indem Sie eine Gruppe von verschiedenen Töpfen mit dem gleichen gesättigten Ton malen, und füllen Sie sie mit einem Kaktus-Mix von Ihrem örtlichen Kindergarten. Achten Sie darauf, eine Mischung aus Kakteen zu verwenden, die das richtige Verhältnis von Nährstoffen und Drainage aufweist.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Wenn Sie Wasser sparen möchten, aber die Idee eines Kiesgartens mit spärlichen Bepflanzungen nicht mögen, wenden Sie stattdessen heimische Kräuter als eine Landbedeckung an. In diesem Patio bilden große Agavenpflanzen, die saftig sind, eine attraktive Landschaft.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Die gemeinsame Eigenschaft von Kakteen und Sukkulenten ist die Fähigkeit, Wasser in Blättern oder Stängeln zu speichern, die es ihnen ermöglichen, in trockenen Lebensräumen zu überleben. Alle Kakteen sind saftig, aber die Kakteen sind durch die Anwesenheit von Areolen (spezialisierte Orte, wo Stacheln gebildet werden) definiert, während die Sukkulenten keine haben.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Die meisten Kakteen und Sukkulenten Sie wachsen in Wüsten- und Savannensituationen mit niedriger Luftfeuchtigkeit, trockener Luft, strahlender Sonne, guter Drainage und hohen Temperaturen. Es gibt jedoch Sukkulenten wie Schlumbergera und Epiphyllum, die als Epiphyten in tropischen Wäldern wachsen. Diese erfordern halbschattige und nasse Bedingungen. Um also Kakteen und Sukkulenten erfolgreich zu züchten, ist es besser, ihre heimische Umgebung zu erforschen, um ihre idealen Wachstumsbedingungen so gut wie möglich zu erhalten.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Der Kaktus und der Sukkulenten Sie verwenden den photosynthetischen Weg des Crassulaceen-Säure-Metabolismus (CAM). Obwohl dies den Gebrauch von Wasser besser macht, ist es viel weniger effizient als andere Photosynthesewege, daher das langsame Wachstum von Kakteen und Sukkulenten im Vergleich zu anderen Pflanzen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

So pflegen Sie Kakteen und Sukkulenten, die normalerweise als Zimmerpflanzen angebaut werden: Der Kompost sollte offen und frei von Drainage sein, um Staunässe zu vermeiden und den natürlichen Lebensraum wiederherzustellen. Der Kaktuskompost ist in den Gartencentern leicht erhältlich.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Es kann schwierig sein, dornige Exemplare zu halten. Verwenden Sie daher dicke gefaltete Zeitungsstreifen wie eine Pinzette oder einen Ofenhandschuh.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen



Die meisten Kakteen und Sukkulenten können das ganze Jahr über in einem sonnigen oder hellen Fenster stehen. Waldepiphyten wie Rhipsalis brauchen jedoch Halbschatten. Im Winter ist es vorteilhaft, wenn die Pflanzen eine Nachttemperatur von mindestens 8-10 ° C (46-50 ° F) haben.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Für diese Pflanzen im Winter ist Zentralheizung normalerweise kein Problem; Denken Sie daran, dass sie genug Wasser benötigen, um sie vor Faltenbildung zu schützen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Bewässerung, Fütterung und Belüftung im Frühling und Sommer: Ab April Wasserkakteen und Sukkulenten frei, überschüssiges Wasser lässt den Boden abfließen. Der Kompost sollte zwischen den Bewässerungen leicht trocknen können, anstatt ihn ständig feucht zu halten.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Waldepiphyten werden von einer feuchten Atmosphäre profitieren. Füttern Sie etablierte Pflanzen einmal im Monat während der Wachstumsperiode (April-September) mit einem Flüssigfutter für Zimmerpflanzen oder einem Futter, das auf Flüssigkakteen spezialisiert ist. Kakteen und Sukkulenten brauchen frische Luft und brauchen in den Sommermonaten eine gute Belüftung.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Ab September reduzieren Sie das Risiko auf ein Minimum, um eine Ruhezeit zu fördern. Lassen Sie den Kompost vor dem Gießen praktisch trocknen. Einige Wüstenarten können von Anfang November bis Ende Februar bewässert werden, insbesondere wenn sie weit von den zu warmen Räumen entfernt sind. Winterblüher benötigen während dieser Zeit Wärme und regelmäßige Wassergaben, gefolgt von einer Ruhephase im Sommer. Im Idealfall warmes Wasser verwenden. Mineralien im Leitungswasser sammeln sich im Boden an und können Ablagerungen auf den Blättern von Sukkulenten verursachen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Kakteen und Sukkulenten sehen besser aus und sehen besser aus, wenn sie ihrem natürlichen jahreszeitlichen Muster folgen können. Eine Ruhezeit, um die Trockenzeit nachzuahmen, gefolgt von einer Zunahme des Wassers, um als die Regenzeit zu fungieren, wird eine gute Anzeige von Blumen sicherstellen. Überprüfen Sie immer, welche saisonale Behandlung erforderlich ist, da einige im Winter ruhen müssen, um später im Frühling zu blühen, während andere im Sommer ruhen, um im Herbst zu blühen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Der Schnitt hängt von der Angewohnheit der Pflanze ab und ist nicht oft notwendig. Vermehrung ist eine gute Möglichkeit, eine alte Pflanze zu bestellen, die Höhe der Proben zu reduzieren und überbevölkerte Töpfe auszudünnen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Der Staub kann sich auf Kakteen und Sukkulenten sammeln und unansehnlich aussehen. Reinigen Sie den Staub mit einem weichen Pinsel oder Pinsel, um Staub von innen und außen zu entfernen. Ein feuchtes Tuch funktioniert auch sehr gut in weichen Sukkulenten.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Vermehrung: Die Angewohnheit von Kakteen und Sukkulenten gibt Ihnen einen Hinweis darauf, welche Vermehrungsmethode zu Ihnen passt; Verzweigungsgewohnheiten können ihre Knospen und Seitentriebe entfernt haben, um Stammstiele zu erzeugen. Säulenarten werden durch Schneiden des Stammes vermehrt.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Die Arten, die Gruppen bilden, erzeugen leicht Verschiebungen, die erhöht und geteilt werden können. Einige fleischige Blätter bilden große Blätter, die einfach und sehr lustig aussehen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Schnitte und Offsets: Die meisten Einsätze benötigen Zeit, um zu trocknen und einen Kallus in der Wunde zu produzieren. Dies kann je nach Größe und Art zwischen einer Woche und einem Tag dauern.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Das Hinzufügen von Kakteen und Sukkulenten zu Ihrer Plantage im Freien kann eine exotische Note verleihen und eine bemerkenswerte Ergänzung für Ihren Garten darstellen. Die warmen Küstenlagen und die innerstädtischen Gärten haben eine große Auswahl an Kakteen und Sukkulenten, die draußen angebaut werden können.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Hier ist eine empfohlene Auswahl von zäheren Typen; Aloe aristata Generalversammlung: Staude, die enge Rosetten aus fleischigen Blättern in Form eines Speers erzeugt. Sie produzieren orange röhrenförmige Blütenrispen im Herbst. Höhe 10cm-50cm (4in-20in) Verlängerung 10cm-50cm (4in-20in).

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Agave parryi: eine immergrüne ausdauernde Rosaceae, die deutliche grünlich-graue Blätter hat, die mit Kontrasten von dunkelvioletten Spitzen mit einer markanten Wirbelsäule an der Blattspitze begrenzt sind. Höhe 60cm-90cm Verlängerung 90cm-1,2m

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Agave americana AGM: Staude, die eine große Rosette aus starren Blättern von grauer Farbe bildet. Sie produzieren im Sommer Rispen mit grünen und gelben Blüten. Höhe von 1m bis 1,5m (3¼ Fuß-5 Fuß) der Ausbreitung 1m-1,5m (3¼ Fuß-5ft).

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Opuntia cantabrigiensis: eine mehrjährige ausdauernde Staude, die die flachen, gegliederten Stängel der Unterlage hat, die oval bis verkehrt geformt sind. Höhe 60 cm-1,5 m (2 Fuß-5 Fuß) Verlängerung 60 cm-1,5 m (2 Fuß-5 Fuß).

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Opuntia humifusa: eine Gruppe, die einen Kaktus mit einer Angewohnheit von niedrigem, weit verbreitetem Wachstum bildet, der die grünen Pads, die mit kurzen braunen Borsten bedeckt sind, zerdrückt hat. Höhe 15cm-50cm (6in-20in) verteilt 30cm-1m (20in-3 ¼ft). Echeveria elegans: Sukkulente Staude bildet Gruppen von immer grünen Rosetten aus weißen löffelförmigen Blättern. Höhe 0-10 cm (0-4 Zoll) verteilt 10 cm-50 cm (4 in-20 in).

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Echeveria secunda var. Glauca: Sukkulente, ausdauernde Staude, die in Form eines Keils, hellgrau und blaugrün, Gruppen von Rosetten aus schmalen Blättern bildet. Höhe 10-50cm (4-20in) verteilt 10cm-50cm (4in-20in). Hesperaloe parviflora: Eine mehrjährige ausdauernde Staude mit schmalen Gürtelknollen wie Blätter, die mit Haaren gefranst sind. Die roten Röhrenblüten werden im späten Frühjahr-Spätsommer an blühenden Stängeln produziert. Höhe 60cm-1,2m (2-4ft) Verbreitung 60cm-1,2m (2-4ft). Prächtige Parodie: Kaktus mit Stämmen, meist solitär, kugelig bis zylindrisch 15 cm hoch, mit gelblichen Stacheln und trichterförmigen Blüten in Form von Schwefel bis 5 cm Durchmesser im Sommer. Höhe 10cm-50cm (4-20in) verteilt 10cm-50cm (4-20in).

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Winterschlaf: Die Vorbereitung Ihrer Pflanzen auf den Winter ist entscheidend für ihr Überleben. Hier sind einige spezifische Hinweise für den Winterschlaf von Kakteen und Sukkulenten; Einige Pflanzen wie Opuntia werden von einer Beschichtung aus einem harten Plastik- oder Luftpolsterfolie profitieren, um im Winter warm zu bleiben.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Pflanzen, die dehydrieren, werden widerstandsfähiger sein. Lassen Sie die Töpfe und Proben vor dem Einwickeln leicht trocknen.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Plantagen, die sich am Fuß einer Mauer, mit einer Spritzpistole oder unter einem Dachvorsprung befinden, haben eine größere Überlebenschance. Wenn Sie nicht atmungsaktiven Kunststoff und Luftpolsterfolie verwenden, wickeln Sie die Pflanze niemals zu fest. Etwas Luftzirkulation erlauben.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Vor dem Verpacken entfernen Sie abgefallene Blätter, Rückstände und tote Blätter. Dies hilft, Hohlräume zu vermeiden. Eines der häufigsten Probleme sind Schädlinge: Insekten verursachen Flecken an Stängeln und Blättern.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Krankheiten: Kakteen und Sukkulenten leiden unter Fäulnis wie Erwinia, Fusarium und Botrytis. Diese werden durch ungenügende oder übermäßige Wasser und kalte Temperatur verursacht. Versuchen Sie ein Fungizid, sobald Sie die Infektion sehen und die Wachstumsbedingungen verbessern. Sie können jedoch schwierig zu kontrollieren sein.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Schlechte Kultur: Überschüssiges Wasser kann Blasen aufgrund von Ödemen verursachen; Lang anhaltende Bewässerung führt schließlich zu Fäulnis.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Die betroffenen Pflanzen werden unförmig und Narben werden. Der Mangel an Licht erzeugt schwache und verformte Proben und die Beschädigung der Kälte erzeugt Flecken auf der Oberfläche.

Kaktus und Sukkulenten für Gärten und Außenterrassen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"