Architektur

Philippe Starck und seine Winzerkreation

 

Philippe Starck und seine WinzerkreationPhilippe Starck ist ein französischer Designer und Architekt, der für die Originalität und Funktionalität seiner Werke berühmt geworden ist. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eines seiner Werke vor, das mit Hilfe des Architekten Luc Arsène-Henry ausgearbeitet wurde. Es geht darum Gebäude mit einer scharfen Kante, in deren Innerem Sie die Sensationalität der Weinwelt entdecken werden.

Philippe Starck und seine Arbeit mit Luc Arsène-Henry¹

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Das Gebäude ist an einem See gebaut, da die Weine von Bordeaux eine Struktur haben, dank der sie den klimatischen Veränderungen und den instabilsten Klimazonen widerstehen können.

Gebäude mit scharfem Dach

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Das Gebäude ist wie folgt gestaltet: Sie haben mehrere Stockwerke, mit denen auf der untersten Etage das Weingut selbst liegt, im zweiten Stock befindet sich der Verkostungsraum und am Ende haben wir eine Terrasse in der Nähe der Decke, wo die Gäste werden empfangen.

Ein Gebäude auf dem Wasser

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Philippe Starck entwarf dieses Gebäude für das Weingut Château les Carmes Haut-Brion in der Region Graves. Die Produktion dieser Farm ist nur Bordeaux-Weine. Das Gebäude an der Außenseite ist eine sehr originelle Konstruktion und sein Dach ist wie eine Kante geformt.

Bordeaux-Wein

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Beim Betreten durch die Eingangstür finden wir einen Flur, in dem diese riesig sind Weingüter auf beiden Seiten des Korridors. Die Helligkeit des Innenraums lässt uns sofort denken, dass wir an einem Ort sind, an dem Luxus die Hauptsache ist.

Aus der Halle

Philippe Starck und seine Winzerkreation

 

Wir können sehen, dass sein unterer Teil diesen Metallhahn hat. Es ist ein seltsamer Ort für Leute, die nicht viel über Wein und seine Eigenschaften wissen, aber es ist ein großartiger Ort für Weinliebhaber.

Um zu probieren, müssen Sie eingeben

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Aus einem anderen Blickwinkel sieht der Korridor so aus. Die Helligkeit des Innenraums lädt uns zum Eintreten ein und bildet durch seine Konstruktion im Wasser einen sehr kühlen Raum, in dem wir die Weine nach Geschmack schmecken können.

Von der Terrasse

Philippe Starck und seine Winzerkreation

In diesem Bild können wir den Korridor von oben sehen und dies ist auch der Platz in der Nähe der Decke, der wie eine Terrasse aussieht. Die Gäste können den Wein in ihrem eigenen Tempo probieren und ihren unwiderstehlichen Geschmack genießen.

Lassen Sie die Gäste schmecken

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Wenn wir weitergehen, werden wir sehen, dass der Architekt Philippe Starck für den Hintergrund dieses Raumes einen Raum entworfen hat, in dem Weine verkostet werden und der Raum für die Gäste ist.

Der Stil des Weins

Philippe Starck und seine Winzerkreation

Das Gebäude ist ein großer Ort, in dem rund 300 Fässer Wein passen. Diese Kunst ist von Wein inspiriert, denn Wein ist einer der elegantesten und stilvollsten Getränke, die es gibt.

Nur für Fässer

Philippe Starck und seine Winzerkreation

In diesem Bild sehen wir das Weingut selbst, das Philippe Starck für diese 300 Fässer entworfen hat. Dies ist das Haus des Weines und als solches muss es die gleiche Sensation wie das Getränk inspirieren.

Ein sensationeller Ort

Philippe Starck und seine Winzerkreation

In diesem Foto können wir den unteren Teil des Gebäudes sehen, wo Sie den Kontakt mit dem Wasser sehen können. Aus diesem Holz hat der Designer Philippe Starck mit viel Einfallsreichtum und Phantasie ein außergewöhnliches Werk entworfen.

¹ https://www.lahat-architectes.com/home.html

 
Stichworte

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close