Architektur

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

In diesem Artikel werden wir über ein Projekt sprechen Wohnen das wurde von hhharchitects im Jahr 2015 abgeschlossen. Es befasst sich mit der Villen in Mani , Griechenland, eine der abgelegensten Regionen südlich des Peloponnes.

Villen in Mani, eine Region auf dem Peloponnes, die von hhharchitects ¹ abgeschlossen wurde

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Es ist eine sehr interessante Seite, weil die Art des Lebens und die traditionelle Kultur des Mittelmeers bewahrt werden. Außerdem wurde dieses Projekt an die Landschaft dieser Region angepasst, die, wie Sie sehen können, ziemlich grün ist, aber immer noch felsig ist.

Das Steingebäude wurde an die griechische Landschaft angepasst

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Diese Region ist etwa 240 km. von Athen und im Allgemeinen ist seine Landschaft ziemlich zerklüftet und steril und hat viele Höhlen und steile Klippen. In Anbetracht dieser Tatsache und der Tatsache, dass das Gebäude an die Region angepasst wurde, kann man sich vermutlich das vorherrschende Baumaterial vorstellen, das verwendet wurde.

Das Glas verleiht der Konstruktion viel Eleganz und Stil

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Eines der Dinge, die auf den ersten Blick auffallen, wenn wir die Villen in Mani betrachten, ist, dass sie komplett aus Steinen besteht. Dies ist neben der Originalität auch etwas sehr Praktisches, denn Griechenland ist eines der Länder, in denen die Hitze zu bestimmten Tageszeiten unerträglich werden kann. Mit Steinen an den Wänden erhält man ein kühles Inneres, in das Wärme nicht leicht eindringen kann.

Räume verbunden durch kleine Schritte

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Eine weitere wichtige Tatsache bei der Aufteilung und Gliederung der Villen in Mani ist, dass sie aus zwei Häusern besteht, die durch Metallkonstruktionen und mehrere Höfe miteinander verbunden sind. Zusätzlich hat jedes Haus sechs Fächer.

Wohnzimmer, Esszimmer und Küche auf der linken Seite

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Wie Sie sehen können, fallen auch die Steine ​​im Inneren auf Wände und die Spalten. Auf der anderen Seite ist das Glas, das in der Decke ist, ein sehr originelles Element für die Konstruktion und gibt viel Eleganz und Stil.

Eine solide Konstruktion aus Steinen und Säulen

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Wenn Sie das Innere betreten, können Sie einen großen Raum sehen, der ein Wohnzimmer und ein Esszimmer integriert. Obwohl es aus Stein ist, ist es ein sehr helles Gebäude aufgrund der Anzahl der Fenster und des Buntglasfensters in der Decke.

Eine sehr helle Küche

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Wie Sie auf diesem Foto sehen können, ist die Leuchtkraft auch in der Küche zu sehen, dank des großen Fensters an der Wand, abgesehen von den kleineren Fenstern. Die Küche ist auch recht geräumig und das Design der Decke ist sehr originell und passend für diese Landschaft.

Große Fenster sind in allen Zimmern

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Vom Wohnzimmer und dem Esszimmer aus können Sie die Aussicht genießen, die Ihnen die Landschaft dieser Region bietet. Wieder sehen wir riesige Fenster, die den Innenraum zu einem sehr angenehmen Raum machen, in dem wir einen perfekten Urlaub verbringen können.

die Verbindung der Räume der Villa

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Auf diesem Foto können Sie den Grundriss des Hauses besser erkennen: Durch die Tür betreten wir einen kleinen Raum und dann gehen wir ins Wohnzimmer. Einmal drinnen sehen wir das Esszimmer vor uns und links davon sehen wir die Küche. Alle Räume sind miteinander verbunden.

Die Treppe, die uns nach oben bringt

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

Wenn wir zur Eingangstür zurückkehren, werden wir sehen, dass vor uns Treppen sind, die uns nach oben bringen.

Die Villen in Mani und ihre Beleuchtung in der Nacht

Villen in Mani, ein Projekt von hhharchitects

¹ https://hhharchitects.gr/

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"